Fragen und Antworten

Hier finden Sie eine Auswahl von Fragen, die mir häufig gestellt werden. Wenn Sie doch eine unbeantwortete Frage haben sollten, zögern Sie nicht mich zu kontaktieren. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Das Metall reagiert mit dem Säureschutzmantel der Haut, was ein ganz normaler Vorgang ist. Diese dunkle Schicht oxidiertes Metall können Sie leicht entfernen, indem Sie mit Hilfe einer alten Zahnbürste und Zahncreme ein wenig polieren. Danach können Sie die Rückstände einfach mit Wasser abwaschen. Wenn Ihr Schmuckstück jedoch Filz oder Papierteile enthält, sollten Sie es von Feuchtigkeit fern halten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie mich gerne kontaktieren.

Ich arbeite ausschließlich mit hochwertigsten Materialien von vertrauenswürdigen Lieferanten, was eine hohe Qualität und lange Haltbarkeit gewährleistet.
Meine Verschlüsse sind für gewöhnlich aus 925er Silber, teilweise feingoldplattiert. Das bedeutet, die Oberfläche wurde nicht einfach nur „vergoldet“, sondern mit einer 40-fachen Goldschicht überzogen. Diese zeigt so gut wie gar keine Abnutzungsspuren.
Meine Ringe sind jedoch massiv aus 750er Gold und nicht feingoldplattiert, da durch die erhöhte Reibung am Finger auch eine Feingoldplattierung abgenutzt wird.
Teilweise verwende ich auch Weißgold, das eine kühlere Färbung hat als Silber.

Die Colliers und Armbänder werden auf einem dünnen Stahlseil aufgefädelt, welches am Verschluss befestigt wird. Das Stahlseil ist sehr robust und nahezu reißfest. Jedoch kann es passieren, dass eine Bohrung am Stein oder eine Kante am Stahlseil wetzt und so die Kette aufgeht.

Ich wähle Edelsteine, Perlen und sonstige Steine, Muscheln oder Samen sorgfältig aus, jedoch können feine Einschlüsse oder Risse auftreten, die mit bloßem Auge nicht zu erkennen sind. So können Steine nach einiger Zeit noch zerspringen oder Stücke abbrechen.

Alles in Allem gebe ich mir große Mühe Ihnen einzigartige Qualität bereitzustellen, aber Naturmaterialien haben oft keine perfekte Beschaffenheit.

 

Ein Geschenk zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es für den Beschenkten eine Überraschung ist. Da Schmuck-Geschenke sehr beliebt sind, bin ich natürlich auf die Situation vorbereitet. Je nachdem, was gerade benötigt wird, kann ich Pakete erst zu einem bestimmten Zeitpunkt zustellen oder an eine bestimmte Lieferadresse (z.B. an Ihr Büro oder einen Nachbarn) verschicken. Auch ein Großteil der Zahlung kann, wenn nötig, auf einen geeigneten Zeitpunkt verschoben werden.

Nein, ich habe leider kein Geschäft in diesem Sinne, sondern verkaufe ausschließlich im Atelier, auf Ausstellungen und im Online-Shop. Mein Atelier in Traunstein ist vor allem mein Arbeitsplatz.
Sollten Sie einen besonderen Wunsch haben, empfehle ich Ihnen mich im Atelier zu besuchen. Gerne können wir einen Termin vereinbaren, an dem Sie alles in Ruhe ansehen können.

Alle Termine finden Sie unter „Events“. Dort stehen neben dem Datum auch Adresse, Homepage und Rahmenprogramm des Veranstalters. Sollten es Ihnen nicht möglich sein, mich dort zu besuchen, können wir gerne einen Termin in meinem Atelier vereinbaren, wo ich Ihnen alles zeige.

Sollte ein Schmuckstück, das ich hergestellt habe, kaputt gehen, so biete ich selbstverständlich eine kostenlose Reparatur an. Besonders Ketten, die jahrelang sehr häufig getragen werden, können möglicherweise durch die Edelsteine abgewetzt werden, sodass sie aufgehen. Es ist jedoch meist kein Problem, diese wieder aufzufädeln.
Gesprungene oder zerbrochene Edelsteine kann ich jedoch leider nicht wiederherstellen.

Einen Reparaturservice für Teile, die nicht aus meiner eigenen Herstellung kommen, biete ich aber nicht an.
Es besteht allerdings die Möglichkeit, vorhandene Steine oder Ketten in ein neues Schmuckstück aufzunehmen.

Bitte rufen Sie mich an und ich bespreche gerne mit Ihnen, wie es weitergeht.

Ja, je nach Wunsch kann ich Ihnen ein besonderes Stück anfertigen, sofern es meinem Stil und meinen Fähigkeiten entspricht. Sollten Sie schon Materialien wie Edelsteine oder Perlen besitzen, können wir gerne versuchen, diese zu verwenden. Bitte rufen Sie mich an, um alle weiteren Einzelheiten zu besprechen.

Ja, selbstverständlich können Sie auch kaufen. Die meisten Schmuckstücke kann ich Ihnen auch sofort mitgeben, sofern Sie eine kleine Anzahlung leisten. Der Restbetrag kann einfach überwiesen werden. Einige besondere Stücke, die für die Ausstellung von Bedeutung sind, schicke ich Ihnen umgehend nach der Ausstellung versandkostenfrei.

Ja, alle zwei bis drei Monate verschicke ich einen Newsletter, in dem Sie neuste Informationen zu kommenden Ausstellungen und Kollektionen erhalten.
Es geht mir natürlich nicht darum, Ihnen täglich eine Email zu schreiben! Sie können also sicher sein, dass ich nur sehr selten wichtige Neuigkeiten und Termine verschicke. Ich freue mich Sie in meiner Liste aufnehmen zu dürfen.

Sie können im Bereich „Kontakt“ Ihre Email-Adresse angeben und sich so für den Newsletter anmelden.